»Berthold hat Weinberge, Äcker, Gärten, Wein und drei Küh ...« zu lesen im Schatzungsbuch von Neckarsulm aus dem Jahre 1681. Im Jahre 1985 entschlossen wir uns, bei der Übergabe des Betriebes von Vater Ludwig an Sohn Hermann ausschließlich Wein anzubauen. Diese Entscheidung war goldrichtig. Viele Auszeichnungen und Kunden, die uns weit über die Grenzen der Stadt Neckarsulm weiterempfehlen, sind uns Bestätigung und Verpflichtung zugleich, diesen Weg weiterzugehen.

Qualitiät ist uns wichtiger als Quantität, deshalb legten wir auch im 1989 neu gebauten Betriebsgebäude größten Wert auf die optimale Lagerung des Weines. Des perfekten Klimas wegen, sind die Keller in den Berg gebaut.


Theresia, Elisabeth, Hermann, Georg, Brigitte, Ludwig und Ursula Berthold
  Am Fuße des Scheuerbergs,
dort wo die Sulm von den
Löwensteiner Bergen
herabfließend in den Neckar
mündet, liegt die große
Kreisstadt Neckarsulm.
Nicht nur durch ihre hochentwickelte Industrie,
auch durch den Weinbau,
der hier seit Generationen
mit Erfolg betrieben wird,
machte sie sich einen Namen.